Logo e-Medienportal.net

Top-Thema

Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 12. April 2024. Als erstes vollelektrisches Modell bringt Alfa Romeo in Kürze den Milano auf den Markt, der nun – wo auch sonst – in der lombardischen Metropole Mailand seine Weltpremiere feierte. Das „Sport Urban Vehicle“ (so Alfa Romeo), das es auch als Dreizylinder-Benziner-Hybrid geben wird, zeigt auf dem Papier mit 319 bis 410 Kilometern rein elektrischer Reichweite nach WLTP und einer Leistung von 115 kW (156 PS) ansprechende Fahrwerte.

News

Thermomanagement-Modul von Mahle.

ampnet – 12. April 2024. Größte Einzelbestellung der Unternehmensgeschichte stammt von „etabliertem Fahrzeughersteller“, Gesamtvolumen beider Projekte knapp 1,5 Milliarden Euro.

Peugeot E-3008.

ampnet – 12. April 2024. Elektro-Crossover mit Fastback-Silhouette überzeugt internationale Fachjury aus 39 Juroren in der Kategorie „Product Design“, schon der Vorgänger bekam den begehrten Design-Preis.

Peugeot E-3008.
Von Walther Wuttke

ampnet – 10. April 2024. Die neue Generation des Peugeot E-3008 soll es in der Long-Range-Variante auf über 700 Kilometer Reichweite bringen. 157 kW mit Front- oder 170 kW mit Allradantrieb.

Porsche Taycan Turbo GT (mit Weissach-Paket).
Von Guido Borck

ampnet – 10. April 2024. Porsche hat den Taycan überarbeitet. Das Facelift nutzt der Sportwagenhersteller auch für ein neues Topmodell: den Turbo GT. Der leistet bis zu 1108 PS.

Opel Frontera.

ampnet – 9. April 2024. Das SUV trägt einen alten Namen und ist vorneherein auch als vollelektrische Version zu haben. Neuer Blitz und besonders geformte Sitze. Bis zu 1600 Liter Kofferraumvolumen.

Citroën ë-C3.

ampnet – 8. April 2024. Das B-Segment-Elektroauto kommt zunächst in zwei Ausstattungsversionen ab 23.300 Euro auf den Markt. 2025 wird es noch günstiger. Head-up-Display ersetzt Kombiinstrument.

E-Scooter Red Bull Racing RS 1000.

ampnet – 7. April 2024. Elektro Mobile Deutschland bietet E-Scooter im Rennsportdress an. 200 Euro günstiger als bisher. Der RS 1200 AT ist das geländetaugliche Topmodell.

Rick Hendrick (Mitte) mit dem Honda NSX.
Von Jens Meiners

ampnet – 5. April 2024. Rick Hendrick ist eine Branchengröße: „Der Kunde diktiert, was gebaut wird. Sie können die Menschen nicht zwingen.“ Warteliste für Hybridfahrzeuge, Schleuderpreise für Stromer.

Dacia Spring.

ampnet – 5. April 2024. Deutschlands günstigstes Elektroauto wurde nahezu komplett überarbeitet. Mehr Komfort und Assistenzsysteme. Ab 16. April bestellbar. Nach wie vor zwei Motoren zur Auswahl.

Porsche Taycan.
Von Guido Borck

ampnet – 4. April 2024. Kürzere Ladezeiten, mehr Reichweite und Komfort für den Taycan. Außerdem gibt es mit dem neuen Turbo GT den bislang stärksten Serien-Porsche.

Toyota bZ4X.

ampnet – 3. April 2024. Das Elektromodell startet jetzt bei 42.900 Euro. Kunden erhalten außerdem einen Bonus in Höhe von 8000 Euro. Navigationssystem behält die Batteriekapazität im Blick.

Hongqi E-HS9.
Von Walther Wuttke

ampnet – 3. April 2024. Hongqi lieferte einst die Staatskarossen für die chinesische Führung. Nun drängt die Marke mit einem massiven SUV auf den Markt. Weitere Modelle sollen folgen.

Xpeng P7.

ampnet – 28. März 2024. Die Sportlimousine P7 startet bei 49.600 Euro und bietet in der Topversion Flügeltüren. Der G9 beschleunigt nicht nur rasant, sondern lädt auch sehr schnell.

Der 500. Hyundai Kona Elektro für Coca-Cola Deutschland in der Zentrale des Importeurs in Offenbach.

ampnet – 27. März 2024. Das Getränkeunternehmen will seine gesamte Fahrzeugflotte in Deutschland auf Elektroantrieb umstellen. Die koreanische Marke stellt zwei Drittel der derzeitigen Stromer.

Opel Combo Electric.

ampnet – 27. März 2024. Combo, Vivaro und Movano bekommen mehr Assistenzsysteme, ein moderneres Cockpit und ein neues Gesicht. Elektroversionen kommen bis zu 420 Kilometer weit.

Nach über einem halben Jahr zurück in Nizza: Die Amerikanerin Lexie Alford hat mit einem Ford Explorer die erste Weltumrundung einbes Elektroautos geschafft.

ampnet – 26. März 2024. Die Amerikanerin Lexie Alford fuhr mit einem Ford Explorer über 30.000 Kilometer durch 27 Länder. Verkaufsstart. Die Preise beginnen bei 42.500 Euro.

Fahrer eines Elektroautos an einer Wallbox von Eon.

ampnet – 25. März 2024. Umfrage von Eon. Nahezu jeder dritte will in den nächsten zwei Jahren eine Solaranlage installieren. Für über ein Viertel spielt dabei auch das Laden eine Rolle.

Honda e-Ny1.
Von Frank Wald

ampnet – 24. März 2024. Mit Vollhybride, Teilzeitstromer und Batterie-Elektriker haben die Japaner ihre Flotte inzwischen komplett elektrifiziert, dafür müssen die Kunden aber auch ordentlich zahlen.

Fiat E-Ducato.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 22. März 2024. Die Reichweite liegt nun bei über 400 Kilometern. Der Motor ist deutlich stärker als bisher. Die Nutzfahrzeuge aller vier Marken firmieren unter der Geschäftseinheit Pro One.

Hyundai Ioniq 5 N.
Von Matthias Knödler

ampnet – 22. März 2024. Noch kein Elektroauto ist uns so sportlich gekommen wie der Hyundai Ioniq 5 N. Ziel der Entwickler war es, das Gefühl eines sportlichen Verbrenners in den Stromer zu holen.

Peugeot E-Rifter.

ampnet – 21. März 2024. Das Facelift umfasst unter anderem eine digitale Anzeige, einen erweiterten Tempomaten und eine serienmäßige Wärmepumpe sorgt für mehr Reichweite.

VW ID Buzz GTX.
Von Guido Reinking

ampnet – 21. März 2024. Volkswagen überträgt das GTX-Konzept auf den ID Buzz, der auch mit langen Radstand erhältlich ist. 250 kW und Allradantrieb. In 6,5 Sekunden auf Tempo 100.

Stellantis-Konzernchef Carlos Tavares (rechts) im Gespräch mit Adam Goldstein, CEO von Archer.

ampnet – 20. März 2024. Der Automobilkonzern hat 8,3 Millionen Aktion des kalifornischen Unternehmens erworben und ist exklusiver Produktionspartner für die elektrischen Stadtflieger.

Ari 458 Müllfahrzeug.

ampnet – 20. März 2024. Der 3,15 Meter kurze und 1,30 Meter schmale Elektrotransporter kann über eine halbe Tonne Abfall aufnehmen und zur Entsorgung abkippen. Der Nettopreis beträgt 19.990 Euro.

Autor Guido Reinking am neuen Peugeot E-5008.
Von Guido Reinking

ampnet – 20. März 2024. Peugeot bringt im Herbst den E-5008 auf den Markt. Bis zu sieben Sitze und über 600 Kilometer Reichweite. Zwei Motorisierungen mit bis zu 237 kW. Ansprechender Innenraum.

Ford Tourneo Connect PHEV.

ampnet – 19. März 2024. Neue Antriebsvarinate ab Sommer bestellbar. Auch als siebensitziger Grand Tourneo. 150 PS Systemleistung und eine elektrische Reichweite von bis zu 110 Kilometern.

Citroën e-Berlingo.

ampnet – 19. März 2024. Die Modellüberarbeitung bringt neben der neuen Front mehr Ausstattung und vor allem eine höhere Reichweite mit. Fast 4000 Euro günstiger als der Vorgänger.

Audi Q6 e-Tron Quattro (l.) und SQ6 e-Tron.

ampnet – 19. März 2024. Das SUV steht auf der neuen, gemeinsam mit Porsche entwickelten E-Premiumplattform. Schnelles Laden und neuartige Lichttechnologie. Ab 74.700 Euro.

Elektromobilität.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 18. März 2024. Die Verkaufspreise für gebrauchte Stromer entwickeln sich schlechter als die für vergleichbare Benziner. Nach drei Jahren im Schnitt 57 Prozent bzw. 24.800 Euro Verlust.

Kia EV9.
Von Michael Kirchberger

ampnet – 17. März 2024. Das E-SUV aus Korea ist eine beeindruckende Erscheinung mit hohem Komfort. Die Normreichweite rückte bei unserem Praxistest allerdings in weite Ferne.

Skoda Epiq.

ampnet – 15. März 2024. Das Unternehmen stellte auf seiner Bilanzpressekonferenz die Studie eines 4,10 Meter langen SUV vor, das im nächsten Jahr ab 25.000 Euro erhältlich sein wird.

Mercedes-Benz Vison EQXX auf Langstreckenfahrt in Saudi-Arabien.

ampnet – 15. März 2024. Die dritte Langstreckenfahrt der rekordverdächtigen stromlinienförmigen Elektro-Limousine führte über mehr als 1000 Kilometer durch Saudi-Arabien. Solardach im Test.

VW-Markenchef Thomas Schäfer bei der Bilanzpressekonferenz 2024.
Von Guido Reinking

ampnet – 14. März 2024. Vor allem bei Elektroautos drückt Wolfsburg aufs Tempo. Ein Einstiegsmodell für rund 20.000 Euro ist aber erst für 2027 in Sicht, während der ID 2 um die 25.000 Euro kosten soll.

Renault Scenic E-Tech Electric.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 14. März 2024. Europas „Auto des Jahres“ kommt im Juni auf den Markt. Es gibt nur noch einen E-Tech Electric. Zwei Leistungsstufen und Batteriegrößen. Ab 41.400 Euro.

VW ID 7 GTX Tourer.
Von Frank Wald

ampnet – 13. März 2024. Die sportlichen Varianten des Wolfsburger Stromers sollen sich als eigenständige Serie etablieren – und vielleicht auch insgesamt der Elektromobilität neues Leben einhauchen.

MGB Mk1 (1964) und MG Cyberster (2023).

ampnet – 13. März 2024. Die einst britische und heute chinesische Marke feiert 100-jähriges Jubiläum und ist Central Display Partner beim Festival of Speed im Juli. Premiere für das neue Hybridmodell.

Porsche Taycan Turbo GT mit Weissach-Paket.

ampnet – 11. März 2024. Das neue Spitzenmodell Taycan Turbo GT leistet kurz bis zu 1108 PS und ist bis zu 75 Kilogramm leichter als ein Turbo S. Rekordfahrt in Laguna Seca. Ab Frühjahr für 240.000 Euro.

Wrightbus Kite Hydroliner.

ampnet – 11. März 2024. Das nordirische Unternehmen hat bereits mit vier Verkehrsbetrieben Verträge abgeschlossen. Bis zu 150 Kite Hydroliner. Saarbahn nimmt dieses Jahr noch fünf in Betrieb.

Rivian R2.
Von Jens Meiners

ampnet – 10. März 2024. Der Elektroautohersteller kündigt zwei neue Modelle an. Bei beiden Crossover sind etwas kleiner als der R1 und sollen ab 2027 auch in Europa verfügbar sein.

E-Scooter.

ampnet – 10. März 2024. Die 20 km/h schnellen Elektrokleinstfahrzeuge werden immer beliebter. Welche Regeln sind zu beachten? Die GTÜ rät zum Tragen eines Helms. Hände weg von Handy und Alkohol.

Ego E-Wave X.

ampnet – 9. März 2024. Elektro-Start-ups haben es weiterhin schwer: Der Aachener Hersteller ist zum zweiten Mal innerhalb von vier Jahren zahlungsunfähig. Fortbestehen angestrebt.

Kia EV9 GT-Line.

ampnet – 8. März 2024. Das Elekro-SUV wurde von 75 Motorjournalistinnen zum „Women's Worldwide Car of the Year 2024“ gewählt. Zweiter Sieg für die Marke in Folge. Weitere Chance Ende März.

MAN e-TGX an einer Ladesäule.

ampnet – 8. März 2024. In einem White Paper drängen die beiden Unternehmen die Politik zu einem schnelleren Ausbau der Elektromobilität bei Nutzfahrzeugen. Hohes Klimaschutzpotenzial.

VW ID 7 Tourer.

ampnet – 7. März 2024. Der fast fünf Meter lange Elektrokombi bietet eine Normreichweite von über 600 Kilometern und bis zu 1714 Liter Stauraum. Höchstgeschwindigkeit 180 km/h. Ab 54.795 Euro.

Fiat Ducato.

ampnet – 6. März 2024. Der vollektrische Transporter bietet künftig mehr als doppelt so viel Leistung und über 400 Kilometer Reichweite. Bis zu 2,4 Tonnen Anhängelast. Los geht es bei 54.800 Euro netto.

Citroën Ami.

ampnet – 6. März 2024. Bestellungen für das elektrische Leichtkraftfahrzeug, das ab 15 Jahren gefahren werden darf, sind ab Frühjahr möglich. Ausschließlich online. Ein Preis wurde noch nicht genannt.

Brennstoffzellen-Produktion von Honda und General Motors im US-Bundesstaat Michigan.

ampnet – 5. März 2024. Im US-Bundesstaat Michigan betreibt das Joint Venture Fuel Cell System Manufacturing eine rund 6500 Quadrtameter große Fertigungsanlage. Deutliche Kostensenkung.

Jaguar-Logo.
Von Frank Wald

ampnet – 4. März 2024. Erster vollelektrischer Sportwagen wird ein viertüriger GT mit 800-Volt-Technik, Range Rover electric in den Startlöchern, „Reimagination“-Strategie trägt erste Früchte.

Elektroauto an einer Ladesäule von Eon.

ampnet – 4. März 2024. Der Bestand an Elektroautos reduziert laut Eon den Bedarf an fossilem Treibstoff um über eine Milliarde Liter im Jahr und die CO2-Emissionen um 2,5 Millionen Tonnen.

Hyundai Ioniq 5.

ampnet – 4. März 2024. Die Reichweite erhöht sich mit der Modellpflege auf bis zu 570 Kilometer. Fünf Zentimeter längerer Heckspoiler, überarbeitete Bedienung und ruhigeres Fahrgefühl.

Elektromobilität.

ampnet – 4. März 2024. Der Pkw-Bestand nahm gegenüber 2022 um 0,7 Prozent zu. Zwei Prozent weniger Dieselfahrzeuge. Benziner gingen um ein Prozent zurück. Durchschnittsalter 10,3 Jahre.

Citroën ë-C3.

ampnet – 4. März 2024. Wer sich bis zum 31. März für einen ë-C3 entscheidet, spart 799 Euro. Zwei Ausstattungsstufen. Der Basispreis beträgt 23.300 Euro. Über 300 Kilometer Reichweite.

GWM Wey 03.
Von Guido Borck

ampnet – 3. März 2024. Serienmäßige Luxusfeatures und verführerische Preise machen das chinesische Mittelklasse-SUV zu einer Alternative im Premiumsegment, auch der erste Fahreindruck überzeugt.

Alexander Lutz, Geschäftsführer Lucid Europa.

ampnet – 1. März 2024. Zuvor war der Manager mehr als vier Jahre bei Polestar in verschiedenen Führungspositionen in Deutschland und Italien sowie für Maserati und Audi in den USA tätig.

Jaguar Land Rover-Werk in Wolverhampton.

ampnet – 1. März 2024. Britischer Premium-Hersteller will mehr als ein Viertel seines Strombedarfs in Großbritannien durch erneuerbare Energie decken, 120 Megawatt Leistung in der Spitze geplant.

BMW iX2.
Von Matthais Knödler

ampnet – 29. Februar 2024. Turbobenziner oder Elektromotor: Der BMW X2 profiliert sich in beiden Versionen mit sehr guten Fahreigenschaften, zeigt aber ganz unterschiedlichen Charakter.

Fiat Doblò.

ampnet – 29. Februar 2024. Den überarbeiteten Lieferwagen gibt es ab 20.100 Euro netto. Wahlweise als Benziner, Diesel und Elektroversion mit erhöhter Reichweite. Sicherheit und Komfort steigen ebenfalls.

Tesla Model S.
Von Axel F. Busse

ampnet – 29. Februar 2024. In Potsdam wird der Unfall mit einem Tesla Model S verhandelt, bei dem zwei jungen Frauen in den Flammen umkamen. Zweifel an der Notöffnung kein Einzelfall.

Hinten oder vorn, links oder rechts: Für die Ladeklappe am Elektroauto gibt es unterschiedliche Positionen.

ampnet – 28. Februar 2024. Der ADAC hat an 235 Fahrzeugen sechs verschiedene Positionen für den Stromanschluss gefunden. Nicht alle ideal. Vorne mittig an der Front ist eher die Ausnahme.

McLaren Artura Spider.

ampnet – 27. Februar 2024. Den Artura gibt es jetzt auch als Spider. Zehn Prozent Preisaufschlag fürs Offenfahren. Gleichzeitig steigt die Leistung des Hybridantriebs zum neuen Modelljahr um 20 PS auf 700 PS

Breil Abarth 500e Automatic.

ampnet – 27. Februar 2024. Gemeinsam mit Breil entstand eine Unisex-Armbanduhr im Stil des kleinen Elektrosportwagens. Auf 999 Exemplare limitiert. Der Preis beträgt 499 Euro.

Genf 2024: MG Cyberster.
Von Walther Wuttke

ampnet – 27. Februar 2024. Die Marke wird 100 Jahre alt. Der Cyberster ist in etwas über drei Sekunden auf Tempo 100, das neue Modell 3 mit Hybridanrieb soll ab etwa 20.000 Euro zu haben sein.

Genf 2024: Der Renault Scenic E-Tech Electric ist Europas „Auto des Jahres“.

ampnet – 26. Februar 2024. Das Elektroauto war einer von sechs Finalisten. Die Entscheidung fällte eine 59-köpfige Jury und wurde heute auf dem Genfer Automobilsalon bekanntgegeben. Ab 41.400 Euro.

Renault 5 E-Tech Electric.
Von Walther Wuttke

ampnet – 26. Februar 2024. Die Neuauflage des Kleinwagen-Klassikers wird als Elektroauto in drei Leistungsstufen und zwei unterschiedlich großen Batterien auf den Markt kommen. Ab 25.000 Euro.

Alfa-Romeo-Chef Jean-Philippe Imparato.
Von Guido Reinking

ampnet – 25. Februar 2024. Zunächst aber kommt im April mit dem Milano das erste Elektroauto der italienischen Premiummarke im Stellantis-Konzern, Giulia und Stelvio sollen 2025 und 2026 erneuert werden.

Extreme H-Prototyp.
Von Hans-Robert Richarz

ampnet – 25. Februar 2024. Immer wieder kritisiert, aber nicht klein zu kriegen: die Brennstoffzelle lebt – und das nicht nur in Nutzfahrzeugen oder Pkw. 2025 soll sie auch im Motorsport für Furore sorgen.

Kias „Vehicle-to-Load“-Demonstration mit einem EV9 in Norwegen.

ampnet – 24. Februar 2024. Lichtinstallation in Norwegen, Elektro-SUV nutzt „Vehicle-to-Load“-Funktion (V2L) als Stromquelle für LED-Scheibe von fünf Metern Durchmesser.

Ineos Fusilier.

ampnet – 23. Februar 2024. Der Geländewagen soll rein batterieelektrisch angetrieben sowie in einer Range-Extender-Version mit kleinem Verbrennungsmotor bei Magna in Graz gefertigt werden.

Peugeot E-3008.
Von Walther Wuttke

ampnet – 23. Februar 2024. Überarbeiteter Crossover-Bestseller startet zunächst als Stromer ab 48.650 Euro, Modelle mit Hybrid- und Allradantrieb sowie größerer Batterie und mehr Reichweite folgen.

Opel Corsa Electric, Yes-Sondermodell.

ampnet – 22. Februar 2024. Limitiertes Sondermodell „Yes“ im GS-Look mit schwarzem Dach und weißen Dekoren im Innenraum, mit vielen Technologie- und Komfort-Details zu Preisen ab 29.990 Euro.

Skoda erweitert die Modellpalette des elektrischen Enyaq um das Enyaq Coupé 60 (Foto) und das Enyaq Coupé 60 Sportline.

ampnet – 22. Februar 2024. Im vergangenen Jahr rangierte der SUV-Stromer an vierter Stelle der meistverkauften Elektrofahrzeuge in Europa, Kompakt-SUV Elroq Auftakt für sechs neue E-Modelle.

Honda e-Ny1.
Von Jens Riedel

ampnet – 22. Februar 2024. Ein namhafter Autohersteller unternimmt mit seinem jüngsten Modell den zweiten Anlauf, auf dem Elektromarkt Fuß zu fassen. Doch Reichweite und Ladetempo sind allenfalls Mittelmaß.

Nadja Mayer, Direktorin Human Resources & General Administration von Mazda Deutschland, übergibt die beiden MX-30 an Cora Müller und Frank Dille (von rechts) vom SOS-Kinderdorf in Düsseldorf.

ampnet – 21. Februar 2024. Seit 15 Jahren unterstützt der deutsche Importeur die Einrichtung in Düsseldorf. Die beiden Elektrofahrzeuge werden in der täglichen Arbeit eingesetzt.

Elektromobilität.
Von Dirk Kunde

ampnet – 21. Februar 2024. Etliche Hersteller zahlen bis Ende März einen eigenen Umweltbonus. Auch attraktive Leasingangebote sowie Preissenkungen machen den Wechsel aufs E-Auto derzeit besonders günstig.

Dacia Spring.
Von Walther Wuttke

ampnet – 21. Februar 2024. Die neue Karosserie passt sich der aktuellen Markensprache an. Frisches Interieur. Er soll weiterhin das günstigste Elektroauto in Europa sein. Antriebe bleiben unverändert.

Porsche Panamera 4S E-Hybrid.

ampnet – 20. Februar 2024. Ab zweitem Quartal sind die optimierten Plug-in-Hybride erhältlich. Systemleistung von 470 PS bzw. 544 PS im 4S. Bis zu 290 km/h schnell. Ab 123.400 Euro.

Cupra Born VZ.

ampnet – 20. Februar 2024. Die neue Topversion VZ leistet 240 kW, entwickelt 545 Nm und ist bis zu 200 km/h schnell. Sportsitze, optimiertes Fahrwerk und größeres Infotainmentdisplay.

VW ID 7 Tourer.
Von Frank Wald

ampnet – 19. Februar 2024. Auf Limousine folgt Kombi:Der Stromer bietet wie sein Verbrenner-Pendant Passat Variant Platz und Ladevolumen, aber auch bei Antrieb, Reichweite und Infotainment hat VW nachgelegt.

Noch getarnt: Prototyp des Alpine A290 in der Wintererprobung.

ampnet – 19. Februar 2024. Der neue, vollelektrische Renault 5 bekommt eine vier Meter kurze Performanceversion. Leder-Sportlenkrad mit Mittelmarkierung und Überholtaste wie in der Formel 1.

Elektromodelle von Hyundai: Ioniq 6, Kona Elektro und Ioniq 5 (von links).

ampnet – 19. Februar 2024. Im Rahmen der Aktion „Frühlingswochen“ bietet die Marke ihre drei Elektromodelle mit einer Förderprämie von 7000 Euro an. Zudem sinkt befristet auch der Preis für den Tucson.

Toyota bZ4X.

ampnet – 16. Februar 2024. Sie können den vollelektrischen bZ4X ab einer monatlichen Rate von 159 Euro netto leasen. Eine Anzahlung ist nicht nötig. Die Aktion gilt bis Ende März.

Kia EV6 und Niro EV (r.).

ampnet – 16. Februar 2024. Kia bietet den Niro EV und den EV6 bei teilnehmenden Händlern bis Ende März zu monatlichen Raten ab 299 Euro bzw. 359 Euro an. Umweltbonus wird angerechnet.

Volkswagen AG.

ampnet – 16. Februar 2024. Der indische Konzern bekommt als erster externer Partner auch die Einheitszellen und plant in den nächsten Jahren fünf vollelektrische SUV für den heimischen Markt.

Lancia Ypsilon, Sonderedition „Cassina“.
Von Walther Wuttke

ampnet – 14. Februar 2024. In Kürze kommt in einigen Ländern die Einführungsedition „Cassina“ auf den Markt. Deutschland ist erst nächstes Jahr an der Reihe. Gebaut wird das Elektroauto in Spanien.

Mini Cooper E.

ampnet – 14. Februar 2024. Der 135 kW starke Dreitürer wird zu Preisen ab 32.900 Euro angeboten. In 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die WLTP-Reichweite liegt bei 305 Kilometern.

GWM Ora 03 (vormals Ora Funky Cat) im Green-NCAP-Test.

ampnet – 13. Februar 2024. Green NCAP sieht den GWM Ora 03 (Ora Funky Cat) ganz vorne. Tesla und VW dicht dahinter. Bei den Verbrennern sind Opel und Skoda am saubersten.

Stellantis-Werk Szentgotthard in Ungarn.

ampnet – 13. Februar 2024. Die Fertigungskapazitäten für elektrische Antriebsmodule sollen im Werk Szentgotthard erhöht werden. Gesamtinvestition von rund 103 Millionen Euro.

Cupra Born, Sondermodell „Edition Dynamic“.

ampnet – 12. Februar 2024. Sondermodell „Edition Dynamic“ bietet Sportschalensitze mit Massagefunktion, Pilot M Pack und 2750 Euro Ersparnis. Für alle Antriebsvarianten erhältlich.

Opel Vivaro-e Hydrogen.

ampnet – 12. Februar 2024. Der Autokonzern will künftig 5000 Brennstoffzellen-Fahrzeuge im Jahr produzieren. Die mittleren Transporter der vier Marken kommen aus Frankreich, die großen aus Polen.

Opel Combo Electric.

ampnet – 12. Februar 2024. Die beiden Baureihen erhalten ein Facelift. Die Reichweite der Elektroversion des kleineren Lieferwagens steigt um rund 50 Kilometer, der größere Transporter fährt auf Level 2.

Abarth 600e.

ampnet – 9. Februar 2024. Das neue Modell kommt zunächst in einer limitierten Einführungsedition. Mit 176 kW ist es das bislang stärkste Serienfahrzeug der Marke. Familientauglich.

Der Hyundai-Berater bietet im Online-Showroom der Marke virtuelle Probefahrten an.

ampnet – 8. Februar 2024. Dank VR-Brille des Beraters können Interessenten die Assistenzsysteme des Kona Elektro via PC, Tablet oder Smartphone in verschiedenen Verkehrssituationen kennenlernen.

Nissan Interstar.

ampnet – 8. Februar 2024. Das Schwestermodell übernimmt alle Neuerungen des Renault Master. Bis zu 460 Kilometer Reichweite mit der großer Batterie. Reduzierter Luftwiderstand, kleinerer Wendekreis.

Porsche Taycan.

ampnet – 7. Februar 2024. Die neuen Versionen haben mehr Leistung, mehr Reichweite, beschleunigen schneller und laden in kürzerer Zeit. Bis zu 700 kW und in 2,4 Sekunden auf Tempo 100.

Opel Combo Electric mit Intelli-Lux-Scheinwerfern.

ampnet – 6. Februar 2024. Mit der Modellüberarbeitung bekommt der Lieferwagen und Hochdachkombi die adaptiven, blendfreien LED-Matrix-Scheinwerfer und das neue „Vizor“-Markengesicht.

Mercedes-Benz e-Sprinter.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Februar 2024. Mercedes-Benz hat in den USA die neue E-Transportergeneration vorgestellt. Mit einer Ladung von Las Vegas nach LA. Über 400 Kilometer Reichweite.

Polestar 4.

ampnet – 4. Februar 2024. Den Rückblick übernimmt eine Kamera auf dem Dach. Das dritte Modell der Geely-Marke soll ab August auch in Europa erhältlich sein. Wahlweise 272 PS oder 544 PS.

Ein deutsch-tschechisches Konsortium arbeitet an einem Brennstoffzellenmotorrad.

ampnet – 4. Februar 2024. Ein deutsch-tschechisches Konsortium macht sich an die Entwicklung eines Motorrads mit Brennstoffzelle und arbeitet an einem zulassungsfähigen Demonstrator.

Porsche Taycan auf Reichweiten-Testfahrt in Kalifornien.

ampnet – 3. Februar 2024. Vier Fahrzeuge der neuen Generation waren mit bis zu 120 km/h zwischen Los Angeles und San Diego auf dem Highway unterwegs. Minutenlang über 300 kW Ladeleistung.

Unterzeichneten den Vertrag zur Lieferung eines elektrischen leichten Nutzfahrzeugs (v.l.): Hyundai-Präsident Jaehoon Chang, Ken Ramirez (bei Hyundai zuständig für Nutzfahrzeuge), Iveco-Chef Gerrit Marx und Luca Sra, bei Iveco zuständig für das Nutzfahrzeuggeschäft.

ampnet – 1. Februar 2024. Der Transporter basiert auf der neuen e-LCV-Plattform. Fahrgestell mit Fahrerhaus wird in Europoa den Markterfordernissen angepasst. Premiere auf der IAA Transportation.